11.12.2016 10:00
TSG B.-H.
vs.
SG OL II
:

Aktuelles

Neuzugang für 1. Männermannschaft

Matthias Spillmann verstärkt die TSG Bretnig-Hauswalde in der neuen Saison

Die TSG Bretnig-Hauswalde hat sich mit einem neuen Torhüter verstärkt. Matthias Spillmann kehrt zu seinen alten Wurzeln zurück. Um den neuen Spieler näher kennenzulernen, führte der Abteilungsleiter Marcus Zschiedrich ein kurzes Interview.

Du kommst vom HVH Kamenz zurück zu dem Verein, wo du das Handballspielen von Kleinauf erlernt hast.
Was hat für dich den Ausschlag gegeben den Weg zurück zur TSG Bretnig-Hauswalde?

Da gibt es gleich zwei Gründe. Zum einen bin ich seit letztem Herbst aus beruflichen Gründen in Bretnig und
ich plane mit meiner Familie im nächsten Jahr nach Großröhrsdorf zu ziehen. Mir ist auch wichtig, wieder in Bretnig
Handball zu spielen, bei dem Verein, bei dem ich es als Kind gelernt und als Jugendlicher Erfolge gefeiert habe.
Zum anderen habe ich erfahren, dass für die kommende Saison ein zweiter Torhüter gebraucht wird.

In welchen Vereinen warst du bisher tätig und was für Erfolge und Erfahrungen hast du gesammelt?

Nach der Schule bin ich zum Studium nach Hof gezogen, wo ich dem örtlichen Handballverein TSv 1861 Hof beigetreten bin.
Dort habe ich Spielerfahrung mit der Männermannschaft in der Oberfranken Bezirksliga Ost sammeln können. Danach hatte
ich eine längere Handballpause eingelegt. Erst als ich nach meinem Studium aus beruflichen Gründen nach Bautzen gezogen bin,
hatte ich 2010 auch wieder Zeit und Lust zum Handball spielen. Also bin ich zur HSG Bautzen. Das eine Jahr war leider aus
sportlicher Sicht nicht sehr erfolgreich. In meiner ersten und auch letzten Saison bei der HSG sind wir leider
in die Kreisliega abgestiegen. Nach dieser für mich entäuschenden ersten Saison, suchte ich die
sportliche Herausforderung bei der zweiten Mannschaft des HVH Kamenz. Dort konnte ich auch durch das gemeinsame
Training mit der ersten Mannschaft viel Erfahrung sammeln.
Mit dem HVH erreichte ich einen guten 5. Tabellenplatz in der Ostsachsen Bezirksliga.

Was erwartest du von deinem Wechsel zur TSG Bretnig-Hauswalde?

Eine sportliche Heimat und hauptsächlich Spaß am Handball spielen. Vielleicht auch wieder erfolgreich.

Was sind deine persönlichen Ziele für das bevorstehende Spieljahr 2012/2013?

Ich freue mich auf das Wiedersehen mit vielen Bekannten bei der TSG und auf eine hoffentlich erfolgreiche Handballsaison.

 

Wir wünschen Matthias und der gesamten Mannschaft einen guten und erfolgreichen Saisonstart.