11.12.2016 10:00
TSG B.-H.
vs.
SG OL II
:

Aktuelles

13. Spieltag Westlausitzliga Männer 2013/2014

Bretnig siegt nach drei Niederlagen

SG Steina / Kamenz - TSG Bretnig-Hauswalde 22:24 (10:11)

Am Sonntag ging es für die Handballer der TSG Bretnig-Hauswalde nach Pulsnitz zur dort spielenden Spielgemeinschaft SG Steina / Kamenz. Nach drei Niederlagen in Folge (2 x LHV Hoyerswerda III, 1 x SG Oberlichtenau II) wollte man gewinnen um den zweiten Tabellenplatz weiter behaupten zu können.

Zu diesem Spiel fehlten jedoch die Aufbauspieler Emanuel Gneuß und Tobias Kuhnert und der langzeitverletze Spieler Torsten Hommel. Vor dem Spiel war allen klar, dass alles andere als ein Sieg doch eine herbe Enttäuschung sein sollte und so ging man dementsprechend motiviert ins Spiel. Die Anfangsminuten gehörten dann auch der TSG, welche mit zwischenzeitlichen 3:1 in Führung ging. Danach geriet der Angriff von Bretnig etwas ins Stocken. Mit vergebenen Torwürfen brachte man immer mehr die SG Steina / Kamenz ins Spiel zurück und schließlich übernahmen sie dann die Führung bis hin zur Halbzeit mit 10:11.

In der Halbzeit sprach man die eigenen Fehler an und man motivierte sich nochmals, dass Spielfeld als Sieger zu verlassen. Nach anfänglichem Abtasten kam Bretnig-Hauswalde, dank ihres Jokers Thomas Haufe, der Anfang der zweiten Hälften zum Team stieß, immer mehr ins Spiel.Mit seinen zwei wichtigen Toren, machte er sich damit noch ein zusätzliches Geburtstagsgeschenk (alles Gute nochmals nachträglich) und brachte die Mannschaft mit seiner Routine zurück auf die Siegerstraße. Mit der roten Karte (3x 2 Minuten für Jan Filip) musste man jedoch den Aufbau umbauen. Jan Boden und Thomas Haufe machten in der Angriffsreihe einen guten Eindruck und so gewann man am Ende knapp, aber doch verdient mit 24:22.

Damit behält man in der Westlausitzliga den zweiten Platz hinter dem schon enteilten LHV Hoyerswerda III.

Für Bretnig-Hauswalde spielten: M. Gäbler, Th. Haufe (2), O. Nickich (4/1), C. Haufe (7), J. Filip(3), St.Wendt (3), K. Reisner (1), J. Fichte (n.e.), J. Boden (3), G. Schreier; MV: M. Huste