04.04.2020 13:00
Radeberg III
vs.
TSG B/H
29.03.2020 15:00
SG Oberl. II
_ : _
TSG B/H

Aktuelles

1/4 Finale Westlausitzpokal Männer 2013/2014

Bretnig siegt über TSV 1865 Ohorn und steht im Halbfinale

TSV 1865 Ohorn - TSG Bretnig-Hauswalde 23:35 (09:19)

Die TSG Bretnig-Hauswalde gewann die Viertelfinalspartie gegen den Ortsnachbarn Ohorn und steht damit im Halbfinale im Westlausitzpokal. Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet. Im Halbfinale trifft die TSG Bretnig-Hauswalde in einem Heimspiel auf die Mannschaft von LHV Hoyerswerda III.

Für Bretnig-Hauswalde spielten: Torsten Hommel, Marcus Gäbler (4), Thomas Haufe(2), Tobias Kuhnert (6), Oliver Nickich (1), Carlo Haufe (5), Jan Filip (6), Stephan Wendt (1), Emanuel Gneuß(6), Kevin Reisner (1), Jan Boden(3), Jens Fichte und Gerd Schreier MV: Marcus Huste

6.Spieltag Westlausitzliga Männer 2013/2014

Bretnig siegt im Auswärtsspiel bei SV Lok Königsbrück am Ende deutlich

SV Lok Königsbrück - TSG Bretnig-Hauswalde 27:34 (15:15)

Die TSG Bretnig-Hauswalde gewann das Auswärtsspiel bei der SV Lok Königsbrück am Ende verdient mit 34:27. Nach starkem Beginn (7:1  nach 10 Minuten) legte die Mannschaft eine spielerische Pause bis zur Halbzeit ein und so stand es zur Halbzeit nur 15:15. Nach der Halbzeit setzte man sich langsam ab und so stand es nach einer geschlossenen Mannschaftsleitung am Ende 34:27 für die Männer der TSG.

Für Bretnig-Hauswalde spielten: Torsten Hommel, Marcus Gäbler (1), Thomas Haufe, Tobias Kuhnert (4), Oliver Nickich (4), Carlo Haufe (7), Jan Filip (4), Stephan Wendt (6), Emanuel Gneuß(5/1), Kevin Reisner (1), Jan Boden(1) und Gerd Schreier MV: Marcus Huste, Andy Zschiedrich

Am Samstag, den 23.11.2013 um 16:45Uhr in Pulsnitz trifft die TSG Bretnig-Hauswalde zum Viertelfinale im Westlausitzpokal auf die Männer der TSV 1865 Ohorn.

1.Spieltag Westlausitzliga Männer 2013/2014

Bretnig gewinnt Nachholspiel vom 1. Spieltag 2013/2014

TSG Bretnig-Hauswalde - HV SW Sohland 25:15 (11:07)

Im Nachholspiel vom 1. Spieltag gewann die TSG Bretnig-Hauswalde am Sonntagmorgen in Bischofswerda gegen den HV SW Sohland II 25:15.

Für Bretnig-Hauswalde spielten: Torsten Hommel, Marcus Gäbler, Thomas Haufe, Oliver Nickich (1), Carlo Haufe (7/1), Jan Filip (8), Stephan Wendt (2), Emanuel Gneuß(2), Kevin Reisner (3), Jan Boden und Jens Fichte (1) MV: Marcus Huste

5.Spieltag Westlausitzliga Männer 2013/2014

Bretnig gewinnt zweites Heimspiel hintereinander deutlich mit 31:20

TSG Bretnig-Hauswalde - SG Steina / Kamenz 31:20 (18:10)

Die TSG Bretnig-Hauswalde gewann am Sonntagmorgen in Bischofswerda das zweite Heimspiel hintereinander gegen die SG Steina / Kamenz mit 31:20.

Für Bretnig-Hauswalde spielten: Torsten Hommel, Carlo Haufe (12/1), Jan Filip (6), Stephan Wendt, Emanuel Gneuß(5/1), Kevin Reisner (2), Jan Boden(4) und Jens Fichte MV: Marcus Huste

4.Spieltag Westlausitzliga Männer 2013/2014

Erster Sieg in der Westlausitzliga 2013/2014

SG Oberlichtenau II - TSG Bretnig-Hauswalde 26:27 (11:12)

Im zweiten Spiel in der Westlausitzliga konnten die Handballer der TSG Bretnig-Hauswalde den ersten Sieg einfahren. In die Torschützenliste trugen sich dabei alle eingesetzten Feldspieler ein.

Für Bretnig-Hauswalde spielten: Gerd Schreier, Marcus Gäbler (2), Thomas Haufe (4), Carlo Haufe (10/2), Jan Filip (1), Stephan Wendt (3), Emanuel Gneuß(5/2), Kevin Reisner (1), Jan Boden (1) und Jens Fichte (n.e.) MV: Marcus Huste, Andy Zschiedrich